Zum Hauptinhalt springen

Mit Petitionen Politik bewegen – direkte Beteiligung durch das Einbringen von Petitionen

Online-Talk am 28. März 2022, ab 20 Uhr mit Eva von Angern, Monika Hohmann und Christina Buchheim.

Politisches Engagement – das Lebenselixier der Demokratie - wandelt sich. Neben klassischen Formen der Beteiligung in Parteien und Organisationen sind individuelle Möglichkeiten der Beteiligung immer wichtiger. Beispielhaft hierfür stehen die Petitionen im Landtag von Sachsen-Anhalt.

Jährlich werden knapp 400 Petitionen, also direkte Anliegen von Bürger*innen, eingereicht und damit auf ein konkretes Problem aufmerksam gemacht, zum Beispiel Lärmbelästigung, fehlende Radwege oder barrierefreie Haltestellen oder auch fragwürdige Polizeieinsätze. Wer sind die Menschen, die Petitionen einreichen? Was treibt sie an, was sind ihre Ziele? Was können Petitionen bewirken und was passiert mit ihnen im Landtag konkret?

Darüber möchten wir mit Ihnen sprechen! Wir laden Sie herzlich zu unserem Online-Talk am 28. März, um 20 Uhr ein. Neben der Fraktionsvorsitzenden Eva von Angern wird ebenfalls die Vorsitzende des Petitionsausschusses Monika Hohmann sowie unsere kommunalpolitische Sprecherin Christina Buchheim beim Online-Talk dabei sein.

Zugang zum Online-Talk: global.gotomeeting.com/join/222940301

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen: +49 892 0194 301, Zugangscode: 222-940-301

Newsletter

Hallo und Willkommen

Liebe Besucher*innen meiner Website,

auf dieser Seite finden Sie Informationen zu meiner Arbeit im Landtag und im Wahlkreis – Politisches und Menschliches. Ich bin immer ansprechbar für Ihre Fragen sowie Probleme und freue mich, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Ihre Eva von Angern

Plan gegen Kinder- und Jugendarmut