Zum Hauptinhalt springen

Ideen für den Osten – Zukunftszentrum für Transformation muss schnell umgesetzt werden

Nach der heutigen Ministerpräsident*innen-Konferenz betont Eva von Angern, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt:

„Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zu 30 Jahre Wiedervereinigung hat ihren Abschlussbericht fertiggestellt und darin vorgeschlagen, ein Zukunftszentrum für Transformation in Ostdeutschland aufzubauen. Ich begrüße diese Entscheidung, die heute von der Bundeskanzlerin deutlich untersetzt wurde, ausdrücklich und freue mich auf die Bemühungen, Ostdeutschland nach fast 31 Jahren Wiedervereinigung endlich auf Augenhöhe mit dem West zu bringen.

Die ostdeutsche Industriegeschichte, der andauernde Strukturwandel und die ehemaligen Kohleregionen im Osten sehnen sich nach einer Würdigung des Ostens, nach gleichen Löhnen und Renten auf West-Niveau. Ich fordere deshalb die schnelle Bereitstellung der finanziellen Mittel für das Zukunftszentrum, damit der Osten nicht noch weiter abgehängt wird.“

 

Magdeburg, 2. Juni 2021

Newsletter

Hallo und Willkommen

Liebe Besucher*innen meiner Website,

auf dieser Seite finden Sie Informationen zu meiner Arbeit im Landtag und im Wahlkreis – Politisches und Menschliches. Ich bin immer ansprechbar für Ihre Fragen sowie Probleme und freue mich, wenn Sie Kontakt zu mir aufnehmen.

Ich freue mich über Ihr Interesse!

Ihre Eva von Angern

Plan gegen Kinder- und Jugendarmut